Termine bitte nur per E-Mail, welche E-Mail?

Am 29 Juni war es wieder soweit, TieMo öffnete seine Türen bei der Tafel Sülz. Team Herbert und Maggy hatten alle Hände voll zu tun. Da sich die art der Anmeldung für diesen Standort geändert hat und Termine nur noch über eine E-Mail Adresse vereinbart werden können. So kam es das unser Team an dem Tag insgesamt 14 Hunde, zwei Katzen und drei Kaninchen teilweise ohne Termin zu besuch hatten.          

Fragestunde in Grevenbroich

Am 25. Juni war TieMo in Grevenbroich im Einsatz, obwohl Regen und Gewitter angesagt waren hatten wir einen strahlend blauen Himmel während unser Tierarztteam Melanie und Christina 10 Hunde und 3 Katzen versorgt haben. Zudem haben die beiden sehr viele Fragen beantworten können. Unter anderem ging es um die Kastration beim Rüden, da drei unserer hündischen Besucher dauerhaften Stress aufgrund von läufigen und gut riechenden Hündinnen ausgesetzt sind. Mit der Empfehlung einen Hormon Chip zu setzten soll probiert werden ob sich ihr zustand verbessert. Symptome waren unter anderem eine vergrößerte Prostata, keine Gewichtszunahme, permanentes lecken und schnüffeln mit Zähne klappern. Einer unseren ersten Besucher war am Freitag zu besuch, damals mussten wir dem kleinen Leon mehrere Zähne ziehen. Diesmal ging es um eine Impfung damit Leon auch in seinem hohen alter weiterhin geschützt ist. Die kleine Buffy benötigt dringend eine Zahnsanierung, sie kam eigentlich zum TieMo da sie Probleme mit dem Ohr hatte. Jedoch hat unsere Tierärztin Melanie nach einem kurzen Blick ins Maul gesehen, dass die Zähne in einem nicht so guten Zustand sind und dringend einer Zahnreinigung unterzogen werden müssen. Ob Buffy alle ihre Zähne behalten kann, ist noch nicht abzusehen. Wir beteiligen uns an den Kosten, damit der Termin schnellstmöglich statt finden kann.        

In Deutz Steppt der Bär

Am Mittwoch den 25.05 waren wir wieder in Köln Deutz mit unserem TIEMO unterwegs. Da in Deutz keine Termine vergeben werden, war es wie immer eine Überraschung wer uns besuchen kommt. Team Sebastian, Antje und Sonja haben den Nachmittag wieder gerockt und waren bis 19:30 Uhr im Einsatz. Es wurden 20 Hunde behandelt und unsere Anmeldung hatte auf Ihrem Improvisierten Stuhl alles im Griff 😉 Zudem hatten wir Besuch von Antonia von  tails.com, die uns mit Ihren Futterspenden unterstützen.  

Spende für Hund und Katze

Am 10. Mai war es wieder soweit wir konnten dank der gezielten Futterspende von Frau W. aus M., dem Welcome Center für Flüchtlinge aus der Ukraine am Breslauer Platz (Kölner Hauptbahnhof) helfen.

Doc Dreesen allein in Köln Sülz

Anfang Mai war es wieder soweit, unser TIEMO hat sich am 04. Mai auf den Weg nach Köln Sülz zu unserem neuen Platz gemacht. Diesmal war unser Doc Dreesen ohne Helfer*innen im TIEMO aktiv, jedoch waren die Besitzer*innen eine grosse Hilfe beim behandeln ihrer Lieblinge.
Doc Dreesen
mit Besitzern
als Helfer*innen
in Köln Sülz

Die Sonne lacht immer in Deutz :)

Strahlender Sonnenschein erwartete uns wieder einmal am 20. April in Köln Deutz, 28 Hunde und eine Katze waren zu Besuch. Wer unseren letzten Beitrag gelesen hat, dem sollte aufgefallen sein das unsere Besucherzahl zum letzten mal gestiegen ist. Bald schaffen wir 30 Hunde, jedoch muss man da schon genau hinschauen, das alle Besucher behandelt werden. Mit so einem starken Zuwachs haben wir nicht gerechnet, um so mehr sind wir auf Spenden angewiesen. Daher hier ein Dank an alle Spender und Partner von Herzensangelegenheiten E.V. ohne euch würde das Projekt TIEMO nicht so gut laufen.    
Einsatz in Köln Sülz
Tierarztteam
Sebastian & Antje
 

März 2022 TIEMO unterwegs

Im März war unser TIEMO wieder einmal an unseren drei Standorten, Köln Sülz, Köln Deutz und Grevenbroich unterwegs. Start war am Mittwoch den 09.03.2022 in Köln Sülz, kurz vor 15 Uhr rollte unser TIEMO auf den Parkplatz um seine Türen für die ersten Besucher zu öffnen. Dank unseres Doc Dreesen konnten wir an dem Tag 16 Hunde und 3 Kaninchen behandeln. Unser ganz besonderes Highlight war die 19jährige Sandy, die aufgrund ihrer lichtempfindlichen Augen eine besondere Hundebrille tragen muss. Weiter ging es dann die darauffolgende Woche (16.03.2022) nach Köln Deutz mit Tierarztteam Sebastian, Antje und Sonja. Die drei hatten wieder einmal gut zu tun, da dies der einzige Standort ist an dem keine vorherige Terminabsprache möglich ist. So ist es jedes mal aufs neue eine Überraschung wer uns am TIEMO besuchen kommt. Diesmal waren es 27 Hunde und eine Katze die den Weg zu uns gefunden haben. Unser aller erster Kunde J.C. war heute seit langem mal wieder zu Besuch mit seiner Hündin Gülen. In der gleichen Woche ging es am Freitag den 18.03.2022 nach Grevenbroich. Unser Tierarztteam  Melanie, Natalie, Christina und Britta haben mit ihrer Frauenpower den Einsatz wunderbar gemanagte bekommen. Dank Wolfgang Norf und seinem Team von der Existenzhilfe Grevenbroich hatten wir einen reibungslosen Ablauf in der Terminvergabe. Somit konnten wir unsere Besucher alle bestmöglich versorgen.
Doc Dreesen im Einsatz
in Köln Deutz
Köln Sülz
mit Tierarztteam
Sebastian, Antje & Sonja
Einsatz in Grevenbroich
mit unserem
Tierarztteam
Melanie, Natalie & Christina
Kuschelprofi: Britta

Hilfe für Ukraine mit Tails.com

Liebe Leser und liebe Leserinnen,

natürlich sind wir von der Situation in der Ukraine sehr betroffen und geschockt. Gemeinsam mit unserem Partner Tails.com haben wir in den letzten Wochen mehrere Futterspenden organisieren können. Am 16.  März wurde mit Tails.com und „Kai“ innerhalb von 24 Stunden einen „Sprinter“ organisiert. Der Sprinte wurde mit Futterspenden beladen und wurde in Richtung Ukraine geschickt.  
Am 22.April kontaktierte uns Nicole von Helping Hands Cologne, da Arzu vom Welcome Zelt für Flüchtlinge aus der Ukraine dringen Hundefutter benötigt. Wir haben sehr gerne und schnell geholfen und Futter auf den Weg gebracht.  
Am 5. Mai konnten wir dem Welcome Center für Flüchtlinge aus der Ukraine, mit unserem guten Partner Tails.com, mit Hundefutter helfen. Viele Menschen unterstützten ehrenamtlich die Stadt Köln im Welcome Center, wir freuen uns ein ganz kleiner Teil des Welcome Centers zu sein, in dem alle Helfer eine tolle Arbeit leisten!!